Yoga bei Stress, Verspannungen und Erschöpfung

Unser Naturzustand, unser Geburtsrecht ist es, in körperlicher und geistiger Entspannung zu leben. Die Schnelligkeit in unserem Alltag lässt uns diese Tatsache oft vergessen. Richtige Entspannung ist ein wichtiges Prinzip im Yoga und besteht aus drei Teilen: körperlicher, geistiger und seelischer Entspannung. Wer die Kunst der Entspannung beherrscht, besitzt den Schlüssel zu Gesundheit, Stabilität und Seelenfrieden, denn tiefe Entspannung baut das ganze Wesen auf und weckt Energiereserven.

 

Eine klassische Yogastunde mit dem Fokus auf die Entspannung

 

Yoga & Meditation

Stihra Sukhamasanam, Pranayama, Dharana, Dhyanam, Samyama      

Konzentrationsübungen schärfen den Geist. Wenn der Geist ruhig wird, können wir tiefer in die Meditation eintauchen.

Meditation bedeutet inneschauen, Ausgeglichenheit und still in unserer Mitte ruhen, so das wir mit dem "inneren Licht das in uns leuchtet" in Verbindung treten können. Es ist in jedem von uns vorhanden, eine Seelenflamme die ins aufgeht und uns Fülle, Kraft, Nahrung und Leben spendet.

 

Der Fokus ist die Meditation, wir beginnen mit einer sanften Yogapraxis, Atemübungen, Konzentrationsübungen und stimmen uns so auf die Meditation ein.

 

Säe Liebe, ernte Frieden...Säe Meditation, ernte Weisheit" 

Swami Shivananda

 

Yoga Gold 60+

(Senioren)

 

Auch in unseren Goldenen Jahren kann Yoga eine wundervolle Unterstützung für den Alltag sein. Sehr sanfte Bewegungen in Kombination mit der Atmung geben uns Kraft und Vertrauen und tragen zu unserem Wohlbefinden bei.

Der Schwerpunkt richtet sich auf die Atmung. Es werden auch Variationen gezeigt und Übungen, die auf dem Stuhl ausgeführt werden können.

 

Jeden Montag, von 14.00 Uhr - 15.00 Uhr

in Freiburg

10-er Karte: 58,-Euro

 

 

Yoga Einzelsitzungen

 

Yoga Workshop Einklang - Eine Reise ins Yoga der Klänge

„Klänge öffnen das Herz - die Türe zu deiner Seele“

In diesem Workshop nehmen wir verschiedene Klänge wahr. Den Klang des Atems, den Klang der eigenen Stimme, den Klang des Herzens. Mantras sowie unterschiedliche äussere Klänge, fliessen in die Yoga Praxis mit ein, und ihre Schwingung trägt uns durch die Asanas (Körperstellungen)